Tagungen und Termine

Tagungsablauf der VOD-Tagung 2012 in Karlsruhe/Heidelberg/Mannheim

Dienstag, den 16. August 2011

VOD-Arbeitstagung
gemeinsame Tagung mit dem BDO und anderen Orgelbauern
Karlsruhe, 29. Mai bis 1. Juni 2012
vorläufiger Ablauf (Januar 2012)

Elektropneumatik – ungeliebt/unverstanden/unterschätzt

Dienstag, 29. Mai 2012

bis 14.30 Uhr Anreise/Zimmerbelegung

15.30 Uhr Thomashof: Begrüßung der Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen

16.00 Uhr Blick in die Region: Elektropneumatik in Baden
Dr. Martin Kares (Ev. Landeskirche Baden), Prof. Dr. Michael Kaufmann (Erzbistum Freiburg)

17.00 Uhr Von Mechanik bzw. Pneumatik zur Elektrik bzw. Elektronik
Horst Jehmlich

18.00 Uhr Abendessen

21.00 Uhr Karlsbad-Langensteinbach, Evangelische Ludwigskirche
(Stieffell, 1784/86; Vier/Schiegnitz, 2009)
Orgelkonzert: Holger Gehring

Mittwoch, 30. Mai 2012

Frühstück im Hotel

09.00 Uhr Elektropneumatik bei Walcker
Gerhard Walcker-Mayer

09.30 Uhr Elektropneumatik bei Steinmeyer
Paul Steinmeyer

10.00 Uhr Elektropneumatik bei Weigle
Konrad Mühleisen

10.30 Uhr kurze Pause

10.45 Uhr Elektropneumatik bei Laukhuff / ROHS 2
Magnus Windelen

11.15 Uhr Elektropneumatik bei Seifert (Zusammenhang zwischen Technik und Intonation)
Andreas Saage

12.00 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Mitgliederversammlung der VOD / des BDO

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Elektropneumatik bei Eule (Taschenladen)
Christoph Kumpe

16.30 Uhr Elektropneumatik bei Klais (Hochdruck-/Pitman-Laden)
Philipp Klais

17.00 Uhr Elektropneumatik bei Sauer
Christian Scheffler

17.30 Uhr Elektropneumatik bei Restaurierungen und Umbauten
Markus Lenter

18:00 Uhr Diskussion und Fragen an die Referenten sowie Orgelsachverständige und Orgelbauer
Moderation Dr. Martin Kares

19.00 Uhr Abendessen

21.00 Uhr Karlsruhe, Evangelische Stadtkirche
(Steinmeyer, 1957; Göckel, 2005 und Mahler, 2006)
Orgelkonzert: Christian-Markus Raiser

Donnerstag, 31. Mai 2012 (Exkursion)

Frühstück im Hotel

8.00 Uhr Abfahrt Reisebus am Hotel

9.00 Uhr Mannheim, Christuskirche (Steinmeyer, 1913, IV/P 92)
Johannes Michel

10.30 Uhr Mannheim, Liebfrauenkirche (Hess, 1948, III/P 49)
Tobias Breitner

11.30 Uhr Mannheim, Lutherkirche (Voit, 1906, III/P 39)
Matthias Mück

12.30 Uhr Mannheim, Mittagessen (Catering in/an der Kirche)

13.30 Uhr Abfahrt Reisebus

14.15 Uhr Heidelberg, St. Albert (Dold, 1938-47, II/P 30)
Danijel Drilo

15.30 Uhr Heidelberg, Christuskirche (Walcker, 1903, III/P 41)
Dr. Gerhard Luchterhand

17.00 Uhr Heidelberg, Stadthalle (Voit, 1903/13, III(IV)/P 56)
Dr. Martin Sander

18.00 Uhr Abfahrt Reisebus

19.15 Uhr Karlsruhe, Abendessen in rustikalem Rahmen (Hoepfner-Burg, Schalander-Saal)

ab 22.00 Uhr Hotel (mit Straßenbahn/Bus)

Freitag, 1. Juni 2012 (Exkursion)

Frühstück im Hotel

8.30 Uhr Abfahrt Reisebus am Hotel

9.00 Uhr Karlsruhe, Markuskirche (Steinmeyer, 1935, III/P 35)
Carsten Wiebusch

10.00 Uhr Karlsruhe, Christuskirche (Klais, 1967/2010, IV/P 82)
Carsten Wiebusch

11.30 Uhr Karlsruhe, St. Stephan (Klais, 1959/2012, IV/P 74)
Patrick Fritz-Benzing

12.00 Uhr Karlsruhe, Landesbibliothek
Begrüßung durch BLB-Leitung

Elektropneumatik im gegenwärtigen Orgelbau aus Sicht der Organisten
Matthias Mück, Markus Raiser, Carsten Wiebusch. Moderation: Dr. Michael Kaufmann

Kurzbericht des BDO/VOD-Ausschusses „Formalia zur Ausschreibung“

13.30 Uhr Ende der Tagung, Mittagessen in umliegenden Lokalen

optional 15.00 Uhr Karlsruhe-Bulach, St. Cyriakus
(Silbermann 1753; Voit 1867/1906, Steinmeyer 2006 II/P, 25)
Dr. Michael G. Kaufmann

Tagungsablauf der VOD-Tagung 2011 in Berlin

Mittwoch, den 12. Januar 2011

Praxis des Orgelsachverständigen

VOD-Tagung in Berlin 2011
Vorläufiger Ablauf (Stand 20. März 2011)

Dienstag, 14. Juni 2011

bis 14.30 Uhr Anreise/Zimmerbelegung

15.30 Uhr Berliner Dom, Sophie-Charlotte-Saal: Begrüßung der Teilnehmer

16.00 Uhr LKMD Dr. Gunter Kennel: Zur Orgellandschaft und -situation in Brandenburg
16.30 Uhr Dietrich Kollmannsperger: Joachim Wagner und seine Schule
(wg. Dom Brandenburg)
17.00 Uhr Karl Richter: Die Orgellandschaft Märkisch Oderland
17.30 Uhr Martin Schulze: Sauer und die Spätromantik im östlichen Brandenburg
(wg. Markgrafpieske)
18.00 Uhr Abendessen (Restaurant nach eigener Wahl)

20.00 Uhr Stummfilm mit Live-Orgelbegleitung Phillips-Kinoorgel Kino Babylon
Eintritt: ? Euro

Mittwoch, 15. Juni 2011

Frühstück im Hotel

09.30 Uhr Wolfgang Gourgé: Juristische Aspekte der Orgelabnahme

10.30 Uhr Kurze Pause

10.45 Uhr VOD-Mitgliederversammlung

12.15 Uhr Prof. Dr. Kaufmann: Orgel und Nationalsozialismus
(wg. Martin-Luther-Gedächtnis-Kirche)

13.00 Uhr Mittagessen Restaurant N.N.

15.00 Uhr Berliner Dom: Vorstellung der Sauer-Orgel von 1905, 113/IV
(Prof. Sieling)

15.45 Uhr Kurze Pause

16.00 Uhr Dr. Dietmar Hiller: Preußens Klassik – Eine Portraitgalerie Berliner Organisten im 19. Jahrhundert

16.30 Uhr Korruption im Orgelbau – Fallbeispiele vorgetragen von Dr. Martin Kares und Prof. Dr. Michael Kaufmann u.a.

17.00 Uhr Korruption im Orgelbau – Diskussion und gemeinsame Erarbeitung eines Verhaltenskodex

18.00 Uhr Abendessen Restaurant N.N.
20.00 Uhr 7. Internationales Orgelimprovisationsfestival Kaiser-Wilhelm- Gedächtniskirche / Loic Mallie – neuer Titulaire an der Trinité Paris – Eintritt 12.- €

Donnerstag, 16. Juni 2011

Frühstück im Hotel

09.00 Uhr Abfahrt am Etap Hotel mit dem Reisebus

09.30 Uhr Berlin Karlshorst, Migendt-Orgel der Prinzessin Amalie, 1755, 22/II/P
Vorstellung der Orgel musikalisch durch Christoph Keggenhoff, historisch- technisch durch Fa. Kristian Wegscheider

11.30 Uhr Abfahrt Karlshorst

12.15 Uhr Markgrafpieske, Sauer 1897, 13/II/P, mech. Kegellade, Vorstellung der Orgel musikalisch durch Matthias Mück, historisch-technisch durch
Fa. Christian Scheffler

13.00 Uhr Belegte Brötchen und Getränke in/an der Kirche

13.45 Uhr Abfahrt Markgrafpieske

15.00 Uhr Dom Brandenburg, Joachim Wagner 1725, 33/II/P, Vorstellung der Orgel musikalisch durch Holger Gehring, historisch-technisch durch
Fa. Alexander Schuke

16.30 Uhr Abfahrt

17.00 Uhr Ankunft Etap-Hotel

18.45 Uhr Sophienkirche, musikalische Überraschung

19.30 Uhr Abendessen in festlichem Rahmen
Restaurant Unicum – ehemalige Professorenmensa der Humboldt- Universität

Freitag, 17. Juni 2011

Frühstück im Hotel

9.00 Uhr Abfahrt am Etap-Hotel mit dem Reisebus

10.00 Uhr Martin-Luther-Gedächtnis-Kirche Mariendorf, „Reichsparteitagsorgel“, Vorstellung der Orgel musikalisch durch Martin Schulze, technisch durch Fa. Karl Schuke

11.15 Uhr Abfahrt Reisebus

12.00 Uhr Epiphanienkirche, Weigle-Voigt-Orgel angefragt (Schulze-Kühn),
1975/1995, 55/III/P, Vorstellung der Orgel musikalisch durch N.N., technisch durch Fa. Voigt

13.00 Uhr Abfahrt Reisebus und Ende der Tagung (Mittagessen optional)

(opt. Samstag 17. Juni, 12.00 Uhr: Mighty Wurlitzer 1929 „200“ (15 rks)/IV/P Musikinstrumentenmuseum)

Tagungsablauf der VOD-Tagung 2010 in Salem (Mecklenburg-Vorpommern)

Dienstag, den 28. April 2009

Die Orgel – ein (un)bezahlbares Kulturgut ?

VOD -Tagung in Salem (Mecklenburg-Vorpommern) 2010

Vorläufiger Ablauf (Stand 24. Februar 2010)

Für Bahnreisende ist der Zielbahnhof Malchin. Von dort besteht Abholmöglichkeit durch das Tagungshaus (bitte dort anrufen).
Für PKW-Fahrer: Der Tagungsort liegt direkt am Kummerower See. Anreise über die A 19 bis Abfahrt Teterow, dann Landstraße über Teterow bis kurz vor Malchin in Richtung Neukalen. (Hilferuf über KMD Wolfgang Leppin 03843-681063 oder direkt Tagungshaus)

Dienstag, 25. Mai 2010

14.30 Uhr Anreise
15.00 Uhr Kaffee

15.45 Uhr Eröffnung der Tagung

16.00 Uhr
OSV i.R. Wolfgang Leppin Das „Orgelwunder“ von Mecklenburg-Vorpommern
OSV Friedrich Drese: Orgellandschaft Mecklenburg

17.00 Uhr
OSV Christoph Keggenhoff: „Hey Big Spender – Happy Deals in Mäc Pomm“

17.30 Uhr OSV Dr. Martin Kares: Klingende Münze für die Klingenden Zimbeln –
Chancen und Grenzen von Arbeitshilfen und Materialien zum Orgel-Fundraising

18.30 Uhr
Abendessen

19.45 Uhr
Orgelkonzert in Neukalen. Orgel: David Baumann 1740 / Friedrich Hermann Lütkemüller 1860
14/II/Ped.; Organist: Werner Koch, Neubrandenburg

Mittwoch, 26. Mai 2010

8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Referate:

Prof. Dr. Michael Kaufmann: EU-Förderprogramme

Dr. Max Reinhard Jaehn, Hamburg: „Der Herr Musikdirector ist zuständig, ich bin verantwortlich.“ Aus dem Berufsweg von Friedrich Friese (III) (1827-1896), Orgelbauer in Schwerin

Thomas Diehl, Winnenden, Dialog Marketing Fachwirt (BAW): Fundraising für eine Königin – Anregungen und Lösungswege zur Orgelfinanzierung

N.N.

12.30 Uhr
Mittagessen

14.00 Uhr
OSV Oliver Horlitz, Berlin: Projektmanagement für Orgelsachverständige

15.45 Uhr
Stehkaffee

16.00 Uhr
Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands

18.30 Uhr
Abendessen - anschl. individuelle Ausflugsmöglichkeit in die „Mecklenburger Schweiz“

Donnerstag, 27. Mai 2010

08.00 Uhr
Frühstück

09.00 Uhr
Exkursion zu historischen Orgeln:

10.30 Uhr
Stralsund St.-Nikolai-Kirche (K.-A. Buchholz 1829), 56/III/Ped.
Vorführung und Besichtigung: Organist Matthias Pech, Stralsund

12.00 Uhr
Mittagspause in Stralsund

13.30 Uhr
Stralsund, St.-Marien-Kirche (Fr. Stellwagen 1659), 51/III/Ped.
Vorführung durch Martin Rost

14.45 Uhr
Weiterfahrt nach Demmin, Kaffeepause

Demmin, St.-Bartholomäus-Kirche (J.S. Buchholz 1818, B. Grüneberg 1866), 52/IV/Ped.
Vorführung und Besichtigung: LKMD Frank Dittmer, Greifswald

Danach Besichtigung der Schlossruine mit Klosterkirche in Dargun

19.30 Uhr
Festliches Abendessen im Tagungshaus

Freitag, 28. Mai 2010

8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Exkursion zu historischen Orgeln:

Basedow (S. Gercke / H. Herbst 1680/1683), 36/III/Ped.
Vorführung: Paul Gerhard Schumann

Zettemin (M. Friese (0) 1780), 23/II/Ped.
Vorführung: Friedrich Drese

12.00 Uhr
Mittagessen in Malchin

13.30 Uhr
Malchin, St.-Johannis-Kirche (Fr. Friese (III)1877), 28/II/Ped.
Vorführung: Matthias Mück, Magdeburg, anschließend Besichtigung mit Fr. Drese

ca. 15.00 Uhr
Ende der Tagung

ca. 16.00 Uhr
Möglichkeit der Besichtigung des Mecklenburger Orgelmuseums in Malchow (Leiter: OSV Friedrich Drese, Anfahrt mit eigenem Fahrzeug, günstiger Anschluss an die A 19.

Ablauf der VOD-Tagung 2009 in Speyer

DER InTONateur MACHT DIE MUSIK

Dienstag, 2.Juni 09

14.00 Uhr Anreise
14.30 Uhr Kaffee

15.15 Uhr Eröffnung der Tagung
15.30 Uhr OSV Gero Kaleschke
Die Orgellandschaft der Pfalz
16.30 Uhr OSV Christoph Keggenhoff
Wer hören will, muss fühlen
17.15 Uhr Dr. Martin Kares
Ku Klux Klang

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Führung Speyerer Dom
20.00 Uhr Christoph Keggenhoff, Orgelbau Seiffert
Vorstellung der neuen Chororgel (2008) im Dom

Mittwoch, 3.Juni 09

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Prof. Dr. Dieter Braun, Fachhochschule Düsseldorf
Hören - Strategien der Klangbewertung
10.30 Uhr Prof. Dr. Michael Kaufmann
Phänomenologie des Orgelklanges
11.15 Uhr Prof. Christoph Bossert, Höhepunkte und Zwischenschritte barocken,
romantischen und symphonischen Orgelklanges
12.00 Uhr OSV Joachim Schreiber
Spiel auf historischen Orgeln

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Exkursion
Römerberg-Heiligenstein (Seuffert 1785), Kallstadt (Geib 1775),
Freinsheim (Seuffert 1825), Dackenheim (Walcker 1875),
Mühlheim a.d. Eis (Stumm 1738).

19.30 Uhr Abendessen im Restaurant Luginsland, Wachenheim
ca. 22.15 Uhr Ankunft in Speyer

Donnerstag, 4.Juni 09

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr OSV Burkhard Goethe
Die einmanualige Orgel
9.30 Uhr OBM Andreas Saage
Prinzipien der Intonation
10.30 Uhr Intonations-Workshops in sieben unterschiedlichen Räumen

12.30 Uhr Mittagessen

13.15 Uhr Exkursion
Mit dem Bus von Speyer nach Neustadt/Weinstraße, dort Umsteigen in das
historische „Kuckucksbähnel“. Zwischenstop in Lambrecht (Geib 1777),
Weiterfahrt nach Elmstein (Schlimbach 1887). Rückfahrt mit dem Dampfzug
nach Neustadt, Weiterfahrt mit dem Bus nach Kirrweiler (Seuffert
1809/Mahler 1998).

ca. 20.15 Uhr Ankunft in Speyer, festliches Abendessen im Bistumshaus

Freitag, 5.Juni 09

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Mitgliederversammlungen BDO / VOD
11.00 Uhr Moderierte Podiumsdiskussion zum Tagungsthema

12.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Technikmuseum Speyer im Wilhelmsbau (z.B. Welte-Orgel in der Lillerhalle)

15.30 Uhr Ende der Tagung