OrgelKultur

Wissenswertes in Kürze | Anachronismus Orgel
Orgeltechnik für Einsteiger

walcker-orgel.jpgOrgelkultur und Orgelbau sind unterennbar mit dem christlichen Abendland, mit Europa verbunden. Außerhalb Europas gelangte die Orgel ausschließlich durch den Export dieser Kultur - sei es in der Folge der Christianisierung oder als Botschafterin mitteleuropäischer Musik- und Konzertsaalkultur. In Europa wurde die Orgel erfunden, weiterentwickelt und zur Blüte gebracht, die Heimat der Orgel kann also zurecht als Orgel-Europa bezeichnet werden.

Deutschland als zentrales europäisches Land wurde zum Schmelztiegel der unterschiedlichen Orgelstile der benachbarten Länder, so ist der norddeutsche Orgelbau von Flamen her beeinflusst, der Westen von Frankreich und der Süden von Italien. Gleichzeitig prägten einflussreiche Orgelbauerfamilien mit hohem Qualitätsanspruch die Entwicklung weltweit.

Heute ist Deutschland die Region mit der größten Orgelbauerdichte der Welt. Etwa 200 kleinere und größere Orgelbaubetriebe und etwa 200 Einzelunternehmer schaffen Werte von fast 90 Millionen Euro jährlich, mehr als ein Drittel davon wird exprotiert.